Fortbildung no-blame-approach

Samstag. 7. Juni 2008 in Freiburg

Einladung zu einer Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer, die gewaltfrei und wirksam gegen Mobbing in ihrer Klasse vorgehen wollen.
Am Sa. 7. Juni 2008 wird Andreas Hausheer (CH) in Freiburg den bei uns noch weitgehend unbekannten No-Blame-Approach-Ansatz vorstellen und mit den Teilnehmenden einüben. Die Gruppengröße ist auf auf max. 20 Teilnehmende begrenzt.

Weitere Infos zum No-Blame-Approach gibt es im Internet unter: www.no-blame-approach.de

Anmeldung:
Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden – Büro Freiburg

Christoph Besemer
Vauban-Allee 20,

9100 Freiburg

Tel. 0761-43284,
Fax 0761-4004226
E-Mail: christoph.besemer@wfga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.