Literaturtip: Psychologie des Überzeugens

Eine sehr ausführliche Buchbesprechung findet sich bei managementwissen-online , daher verzichte ich hier auf eine längere Beschreibung. (Link)

Abgesehen davon, dass das Buch uns einige Aha-Erlebnisse über unser eigenes Verhalten gibt – einschließlich der kleinen Fallen, in die wir gelegentlich tappen (können), ist es auch wertvoll für MediatorInnen. Es kann uns helfen, bewusste oder unbewusste Manipulationsstrategien der Konfliktparteien zu erkennen und ihnen gegen zu steuern.

Allein schon die Buchbesprechung ist lesenwert und gibt einige wertvolle Anregungen.

4. August 2007   Lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.